Mein Zürich im Alter – Vertiefungsworkshop

Über 150 Vertreterinnen und Vertreter von Organisationen der Altersarbeit, Verbänden, Genossenschaften, der Bevölkerung und der Stadtverwaltung Zürich haben an der zweiten Grossgruppenveranstaltung Erkenntnisse aus dem Mitwirkungsprozess diskutiert und mögliche Handlungsfelder der Altersstrategie vertieft.

Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit QuartierTV

Kamera: Daniel Grunder / Schnitt: Raoul Meier

Mein Zürich im Alter: Veranstaltung zur Unterstützung der Online Mitwirkung

Im Rahmen der Online-Mitwirkung «Mein Zürich im Alter» finden Veranstaltungen statt, um Zürcherinnen und Zürcher bei der Online-Mitwirkung zu unterstützen. Wer keinen Computer oder Internetzugang hat, ist herzlich willkommen.

Weitere Infos unter: Online-Mitwirkung für alle

Bericht: Anita Meier / Raoul Meier

Umfrage zum Klimaschutz CO2

Kurze Umfrage zum Thema: Umweltschutz.
Ein Partizipativer Film, erstellt mit dem Smartphone von den QuartierTV VJs.

Beitrag: Ilias Islam und Steffen Pfenning

Neue Altersstrategie für die Stadt Zürich – Mitwirkungsveranstaltung

Wie altersfreundlich ist Zürich? Welche Bedürfnisse haben die heutigen und die künftigen alten Menschen in der Stadt? Wo gibt es Handlungsbedarf? Diese Fragen sind am 27. Mai 2019 anlässlich der ersten Mitwirkungsveranstaltung zur neuen Altersstrategie diskutiert worden. Das Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit QuartierTV.

Bericht: Sibylle Ambs Keller / Raoul Meier
Link: Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich

Neue Altersstrategie für die Stadt Zürich – Die Umfrage

Wie im Herbst 2018 bekannt gegeben, wird die bestehende Alterspolitik überprüft. Neben Wohnen und Betreuung umfasst dies weitere Aspekte wie Gesundheit, Partizipation, pflegende Angehörige, soziale Einbettung, Finanzierung, Digitalisierung, Fachkräfte und Freiwilligenarbeit.
Die Stadt Zürich definiert unter Berücksichtigung der Interessen der relevanten Akteurinnen und Akteure und der Bedürfnisse sowie Ansprüche der heutigen und kommenden älteren Generationen den künftigen Handlungsbedarf. Dabei werden Trends miteinbezogen und entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen.
Gesundheits- und Umweldepartement der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit QuartierTV.

Bericht: Matthes Schaller / Raoul Meier /Sibylle Ambs Keller
Link: Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich

Einhausung: Gelungene Spatenstich-Feier zum Beginn der Hauptarbeiten

Seit Jahren ist klar: Der Schwamendinger Autobahnabschnitt wird mit einem oberirdischen Betontunnel eingehaust. Dass es nun endlich mit den Arbeiten vorwärts geht, markierte am 1. April ein symbolisch gehaltener Spatenstich. Im Festzelt über der Baustelle beim Schöneichtunnel betonten Bundesrätin Simonetta Sommaruga, Regierungsrätin Carmen Walker Späh und Stadtrat Richard Wolff die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Bund, Kanton und Stadt. Viel Lob auch für die Schwamendinger: Sie haben mit Volksinitiativen und politischer Lobbyarbeit beharrlich für die Einhausung gekämpft – und sich durchgesetzt!

Bericht: Esther Haas
Kamera: Matthes Schaller
Schnitt: Raoul Meier

Handel im Wandel Schlussveranstaltung

Unter dem Begriff «Stadt der Zukunft» greift die Dienstabteilung «Stadtentwicklung» wichtige Trends und Treiber der wirtschaftlichen, sozialen und räumlichen Stadtentwicklung auf. Wir nahmen an der Podiumsveranstaltung teil.

Bericht: Matthes Schaller / Raoul Meier

Link: Stadtentwicklung Zürich / Stadt der Zukunft

Zuschauerfilm: Generationen Quiz OJA 2016

4 Jugendliche treten gegen 4 VertreterInnen von Polizei, Jugenddienst, Jugendanwaltschaft und sip zürich an.
Im Voraus wurden von 100 Jugendlichen und 100 Erwachsenen Fragebögen zu den Themen Umwelt, Sexualität, Gewalt (Prävention) und Freizeit ausgefüllt. Beim Duell mussten die Jugendlichen erraten, was die Erwachsenen geantwortet hatten und umgekehrt. Gülsha (ehemalige Joiz-Moderatorin) moderiert das Quiz. Als Special Guest tritt der Rapper LUUK aus Zürich auf.

Das Video wurde von den Jugendlichen selbst produziert.

Eine 6 Minuten Zeitreise: Ortsmuseum Schwamendingen Teil 3

Wir besuchen mit Erika Munz die Archivstube. Sie erzählt aus der Schulgeschichte von Schwamendingen, zeigt uns die „Symphonia“ eine alte Jukebox und spricht über die Bedeutung des alten Kehlhofes aus dem 12 Jahrhundert. Die ersten Asien- und Afrika-Flüge starteten im Mattenhof, lange bevor es den Flughafen Zürich gab. Viel Spannendes aus der Wunderkiste des Ortsmuseums Schwamendingen.

Bericht: Raoul Meier / Gerri Häfele

Webside Ortsmuseum Schwamendingen: http://www.schwamendingen.info

Medienorientierung zum Überlandpark vom 12. April 2016

In der Werkerei Schwamendingen wurde die Presse über den Baustart und das weitere Vorgehen im Zusammenhang mit der Einhausung orientiert. Esther Haas von der IG pro zürich 12 war für uns vor Ort und sprach mit politischen Vertretern und der ASTRA.

Bericht: Esther Haas / Matthes Schaller / Raoul Meier