Genossenschaftsleben gemeinsam gestalten

Der Genossenschaftstag der Siedlung Brüggliäcker der Wohnbaugenossenschaft BAHOGE in Oerlikon fand im Juli 2019 bei bestem Wetter statt. Die Väter bauen, die Kinder basteln und die Frauen kümmern sich um das Caterina und führen uns durch die Siedlung. Wir sprechen mit den Bewohnern und der Siedlungskommission über das bunte Leben in der Gemeinschaft.

Beitrag: Matthes Schaller / Raoul Meier
Link: BAHOGE Wohnbaugenossenschaft

Die Wiedereröffnung des neuen alten GZ Hirzenbach

Nach dem grossen Umbau feiert das frisch sanierte GZ Hirzenbach die Neueröffnung mit zahlreichen Darbietungen und Attraktionen. Die grosse Renovation lässt das Gebäude sowohl innen wie aussen in neuem Glanz erstrahlen. Die beiden Jung-VJs Michella und Marla haben zusammen mit QuartierTV diesen Filmbeitrag realisiert und mit den VIP’s gesprochen.

Beitrag von: Michella Boadi / Merla Pfister / Birgitta Noll / Raoul Meier

Link: GZ Hirzenbach

„Redmat“ von Gabriel Magos

Eine rote Matte wird vom Künstler und Performer Gabriel Magos in der Stadt ausgelegt. Unangekündigt, an verschiedenen Orten, zu verschiedenen Zeiten in Zürich. Was hat es damit auf sich und was bedeutet Positionismus?

Beitrag: Raoul Meier / Olivia Magos

Der Zwingli in Schwamendingen

Das „Zwingli-Gsprööch“ in Schwamendingen fand am 2. November im Pflegezentrum Mattenhof statt.
Zahlreiche Teilnehmer diskutierten anlässlich der Zukunftswerkstatt zum Thema: «Akkulturation, Integration, Teilhabe». Wie können neue Zuzüger motiviert werden, um sich in Schwamendingen optimal einzubringen, oder ganz einfach am Quartierleben aktiv teilzunehmen. Was ist vorhanden, was fehlt? QuartierTV besuchte den Anlass und berichtet.

Bericht: Matthes Schaller / Ilias Islam / Raoul Meier

Seifenkisten Grand Prix / Zürich Seefeld 2019

Der Traum der eigenen Seifenkiste und einem Rennen erfüllten sich Kinder und Erwachsene am 1. Grand Prix Seefeld am 22.9.2019.
Angeleitet wurden sie von Luz Ochsner vom GZ Riesbach und tatkräftig unterstützt von Katharina and Alex Evans sowie Matthes Schaller und dem Quartierverein Riesbach. Besten Dank an alle Beteiligten und Freiwilligen.

Beitrag: Matthes Schaller / Illias Islam

Mein Zürich im Alter – Vertiefungsworkshop

Über 150 Vertreterinnen und Vertreter von Organisationen der Altersarbeit, Verbänden, Genossenschaften, der Bevölkerung und der Stadtverwaltung Zürich haben an der zweiten Grossgruppenveranstaltung Erkenntnisse aus dem Mitwirkungsprozess diskutiert und mögliche Handlungsfelder der Altersstrategie vertieft.

Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit QuartierTV

Kamera: Daniel Grunder / Schnitt: Raoul Meier

Mein Zürich im Alter: Veranstaltung zur Unterstützung der Online Mitwirkung

Im Rahmen der Online-Mitwirkung «Mein Zürich im Alter» finden Veranstaltungen statt, um Zürcherinnen und Zürcher bei der Online-Mitwirkung zu unterstützen. Wer keinen Computer oder Internetzugang hat, ist herzlich willkommen.

Weitere Infos unter: Online-Mitwirkung für alle

Bericht: Anita Meier / Raoul Meier

Neue Altersstrategie für die Stadt Zürich – Mitwirkungsveranstaltung

Wie altersfreundlich ist Zürich? Welche Bedürfnisse haben die heutigen und die künftigen alten Menschen in der Stadt? Wo gibt es Handlungsbedarf? Diese Fragen sind am 27. Mai 2019 anlässlich der ersten Mitwirkungsveranstaltung zur neuen Altersstrategie diskutiert worden. Das Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit QuartierTV.

Bericht: Sibylle Ambs Keller / Raoul Meier
Link: Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich

Neue Altersstrategie für die Stadt Zürich – Die Umfrage

Wie im Herbst 2018 bekannt gegeben, wird die bestehende Alterspolitik überprüft. Neben Wohnen und Betreuung umfasst dies weitere Aspekte wie Gesundheit, Partizipation, pflegende Angehörige, soziale Einbettung, Finanzierung, Digitalisierung, Fachkräfte und Freiwilligenarbeit.
Die Stadt Zürich definiert unter Berücksichtigung der Interessen der relevanten Akteurinnen und Akteure und der Bedürfnisse sowie Ansprüche der heutigen und kommenden älteren Generationen den künftigen Handlungsbedarf. Dabei werden Trends miteinbezogen und entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen.
Gesundheits- und Umweldepartement der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit QuartierTV.

Bericht: Matthes Schaller / Raoul Meier /Sibylle Ambs Keller
Link: Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich

Eine Glocke entsteht

Ein ganz besonderes Spektakel gab es über die Sommermonate in der Genossenschaftssiedlung mehr als wohnen auf dem Hunzikerareal in Zürich-Schwamendingen: Gross und Klein, Alt und Jung konnten beim Entstehen einer Glocke mitwirken. Zuerst wurde fleissig Aluminium gesammelt, dass dann vor Ort geschmolzen und in eine vorbereitete Glockenform gegossen wurde, ein fast mystischer Moment! Für Autorenschaft und Realisation dieses Kunstprojektes im Rahmen der Open-Air-Ausstellung Neuer Norden Zürich zeichnet das Künstler-Duo Baltensperger + Siepert. Der Filmbeitrag hält die verschiedenen Stationen der Glocken-Werdung fest. Ein Bericht der IG pro zürich 12

Realisation: Esther Haas (Interview) Matthes Schaller (Interview/Kamera), Raoul Meier (Kamera/Schnitt)