K12 – DER FILM – Schwamendingen gestern-heute-morgen

Video

Im Jahre 2021 feierte Schwamendingen sein 50jähriges Bestehen als eigenständiger Stadtkreis. Matthes Schallers und Raoul Meiers filmische Dokumentation „50 Jahre Schwamendingen K12 gestern – heute – morgen“ beinhaltet neue Erkenntnisse zu Schwamendingen. In einer Vielzahl von Interviews und Archivmaterial zeigen sie, wie sich Schwamendingen entwickelt hat. Fragen wie, hat sich die soziale Durchmischung verändert, wie wird die Lebensqualität in Schwamendingen wahrgenommen, warum will man nach Schwamendingen ziehen oder wie wirkt sich die Einhausung auf Schwamendingen aus, werden beantwortet. Entstanden ist eine 50 minütige Dokumentation, die mit Vorurteilen aufräumt und aufzeigt, wie wichtig heutige Randquartiere für eine wachsende Stadt sind. Es werden zudem Stellschrauben erkennbar, welche die Lebensqualität in einem Quartier positiv beeinflussen. Ein Film nicht nur für Schwamendingerinnen und Schwamendinger sondern auch für alle, die sich für die Entwicklung einer Stadt interessieren.

Ein Film von Matthes Schaller und Raoul Meier

Einhausung und Ueberlandpark / Der Blick in die Zukunft

Anlässlich des Besuchertages Einhausung Schwamendingen, hat unser Reportage-Team nach dem Ausblick in die Zukunft gefragt. Wie wird sich das Quartier verändern nach der Grossbaustelle.

Bericht: Sibylle Ambs-Keller / Daniel Grunder / Raoul Meier

Im Auftrag der IG pro zürich 12

Eröffnung der Drehscheibe Oerlikon/Seebach

Auch in Oerlikon und Seebach eröffnete eine „Drehscheibe“. Die Mitarbeiter am Standort Schwamendingenstrasse 39 in Oerlikon, engagiert sich in den verschiedensten Bereichen des Zusammenlebens und vernetzen zwischen Bewohnern und den Institutionen der Stadt. Ein Pilotprojekt der Stadt Zürich.

Beitrag: Matthes Schaller / Raoul Meier

Link Drehscheibe Oerlikon/Seebach

Neuzuzügeranlass Zürich Affoltern 

Der Quartierverein Affoltern führte am 3. September den Neuzuzügeranlass durch und befragte die neuen Quartierbewohner und sprach mit aktiven Playern. Pia Meier, Präsidentin des Quartiervereins führte die Interviews.

Bericht: Pia Meier / Daniel Grunder / Matthes Schaller

Weitere Infos: Quartierverein Affoltern

Die Arche Brockenhaus und Bistro

Die Arche Brockenhaus und Bistro in Zürich Altstetten ist viel mehr als ein gewöhnliches Brockenhaus. Der Betrieb ist eine Sozialfirma und bietet auch Arbeitsplätze im Teillohn und der sozialen Integration. Ein kleiner Querschnitt durch Angebot und Aktionen des Betriebes.

Bericht: Matthes Schaller und Raoul Meier

Link: Arche Zürich

Weihnachtsgeschenke in der Brocki Arche

Weiterverwerten statt neukaufen: Das andere Weihnachtsgeschenk aus der Brocki Arche in Zürich Altstetten!

Bericht: Matthes Schaller und Raoul Meier

Link: Arche Brockenhaus & Bistro

Der Verein Teehüsli Hohenstein am Uetliberg

Das Teehüsli Hohenstein am Uetliberg besteht seit 1909. Nun belebt der neue Verein die Waldschenke bei Schönwetter jeden Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr. Gesucht werden noch Vereinsmitglieder, welche Lust haben selber aktiv zu werden und nach eigenem Gusteau zu wirtschaften. Der Erlös geht in die eigene Kasse! Ein wunderbarer Ort am Zürcher Hausberg, fernab von Lärm und Stress. Infos unter: teehüsli.ch

Bericht: Matthes Schaller / Raoul Meier

Riesbach LIVE inkl. Böögverbrennung Heimatstrasse

Die letzten Live-Sendungen aus dem Quartier Riesbach: „Riesbach LIVE – Das Quartier stellt sich vor“ und die „GV des Quartierverein Riesbach“ und der „Böögverbrennung“ im Quartier:)

Riesbach LIVE mit den Inhalten:

Kids Sports Academy Restaurant Blaue Ente FC Seefeld Riesbach Fest Kirchgemeinde Neumünster GZ Riesbach Quartierhof Wynegg Quartierverein Riesbach

Produktion: Matthes Schaller / QuartierTV

„nachbar“ – Das Eröffnungsfest

Das Restaurant, die Bar und die Bäckerei feierten das Eröffnungsfest in vollbesetztem Haus.Wir haben uns unter die Besucher gemischt und erste Eindrücke gesammelt. Alle weiteren Infos unter: www.nachbar.in

Bericht: Matthes Schaller / Raoul Meier

Gabriel Magos’s Walk in Zürich

Gabriel Magos ist Künstler, Performer und lebt in Zürich. Wir begleiten ihn beim malen im Maxfrisch-Kunstbad, bei seinen Walks in der Stadt und in seinem Vlog-Studio. Magos beschreibt sein Engagement und seinen Antrieb, warum er sich mit seinen Aktionen in der Öffentlichkeit aussetzt. Die Ressourcen der Erde, „Geld regiert die Welt“ und seine Theorie des „Positionismus“ sind Thema dieses Filmes.

Beitrag: Raoul Meier

Weitere Infos: http://www.movementliberation.org